Historie

Das Schloss Lehen hat eine lange, traditionsreiche und bewegte Geschichte. Erfahren Sie mehr über diese historische Aura, die Sie in jedem Winkel unseres Hotel-Restaurants spüren.

Wappen von Wolfgang Conrad Greck von Kochendorf1553 von Wolfgang Conrad Greck von Kochendorf und seiner Gemahlin Sibylla von Gemmingen-Guttenberg neu erbaut, ist Schloss Lehen ein klassisches Renaissancebauwerk. Der Name legt denn auch Zeugnis von der langen Historie ab: Er stammt daher, dass der Kaiser des Deutschen Reiches das Schloss dem Kochendorfer Adelsgeschlecht zum – Sie ahnen es – Lehen gab. Als solches blieb es über acht Generationen im Besitz der Familie, bis das Geschlecht mit dem Tod Wolf Conrad Grecks V. 1749 erlosch. Über dem Eingang ist noch heute das Allianzwappen der beiden Adelsfamilien Greck und Gemmingen zu sehen.

Neue Lehensherren wurde die Adelsfamilie von Gemmingen-Hornberg (siehe Wappen unten). An sie erinnert das Allianzwappen an der Südseite des Schlosses.

Da der letzte Schlossherr, Franz Karl Friedrich von Gemmingen-Hornberg, ohne männliche Nachkommen blieb, fiel Schloss Lehen 1814 an das Land Württemberg. Mehreren relativ raschen Besitzerwechseln folgten 1953 Umbaumaßnahmen zu einem Hotel durch den Neckarsulmer Fabrikant Karl Erwin Merkle. Die historischen Strukturen blieben in der weiträumigen Anlage des dreigeschossigen Steinhauses im Renaissancestil erhalten.

Wappen von  Gemmingen-HornbergGeschwungene Giebel, Treppen- und Rundtürme, der Rittersaal sowie der heute zugeschüttete Wassergraben legen noch immer Zeugnis der jahrhundertealten Historie von Schloss Lehen ab, das heute unter Denkmalschutz steht.

Mit entsprechend großem Respekt vor diesem besonderen Ambiente begann 2001 die Renovierung durch die neuen Besitzer: die Familie Freistetter. Nach der wechselvollen Geschichte des Schlosses kehrte mit ihnen Ruhe und Kontinuität ein. Wandel führten sie nicht mit brachialen Änderungen durch, sondern im Geist der Wertigkeit und Würde, die die Faszination von Schloss Lehen ausmachen.

Die spezielle Atmosphäre und das historische Flair wurden behutsam mit hochwertiger Ausstattung und modernster Servicetechnik verknüpft. Denn eines liegt den Betreibern besonders am Herzen: Authentizität. Nicht vordergründiger Protz und Prunk, sondern hochwertige Qualität in Verbindung mit dem jahrhundertealten, speziellen Flair zeichnen Schloss Lehen heute aus. So gehen harmonisch integrierte, modernste Technik, der historische Stil und der umfangreiche, hochklassige Service eine perfekte Symbiose ein – auf dass Gäste und Besucher jeden Moment ihres Aufenthalts in vollen Zügen genießen können.